Schutzschläuche

Schutzschläuche sind Sleeves aus Gummi auf Dorn hergestellt. Diese zeichnen sich durch eine hohe Variabilität der Dimensionen, der Wandstärken, der Härten und der Oberflächen aus. Gerade bei der Oberflächenqualität profilieren sie sich durch ihre geschliffene Struktur.
Bei dieser Lösung fällt keine Mindestabnahmemenge an.

Die Schutzschläuche sind als Alternative zu selbstklebenden Kork-, Gummistreifen oder "Noppen-Bändern".
Um eine grippige oder antiadhäsive Oberfläche zu erzielen.

Die Lösung ist sehr einfach und vor allem zeitsparend !!!

Die Schläuche sind ein paar Millimeter kleiner im Durchmesser als die Leitwalzen. Mittels Pressluft dehnen sich die dünnen Schläuche aus und schwimmen auf einem Luftkissen auf die Leitwalze. Der ganze Prozess dauert keine 2 Minuten.

Die Schutzschläuche können u. A. in den Qualitäten:

  • LÜRA 2006, elektrisch leitfähig, ozonresistent
  • LÜRA 2105/A, antiadhäsiv, extrem grippig
  • LÜRA 2101, temperaturbeständig bis max. 240°C
  • LÜRA 2527, abrieb- und schnittfest

Für eine Anfrage verwenden Sie bitte unsere Fragebögen oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf (+49-2131-12569-0).

Produktinformationen, Vorträge oder Veröffentlichungen für die Papierindustrie und für die Converting bzw. Kunststofffolien haben wir für Sie hier hinterlegt.